Herzlich willkommen auf der Website von Anne Schumann & Klaus Voigt 

!!!Vorankündigung!!! BITTE NOTIEREN!!!

WILLKOMMEN >>

4. bis 10. Juni 2018 Viola d‘amore Kurs und Kongress

in Sondershausen
International Viola d‘amore Society e.V.

 

Zuletzt waren wir im Mai 2014 in der Landesmusikakademie in Sondershausen. Damals probten wir die Violinkonzerte von Prinz Johann Ernst von Sachsen-Weimar, die inzwischen längst bei cpo erschienen sind. Die schöne Atmosphäre zum Proben und das freundliche Personal dort in den Gebäuden am Schloss Sondershausen beeinflussten unsere Entscheidung, den 19. Viola d‘amore Kongress ebenda stattfinden zu lassen. Wir haben uns bereit erklärt, die Organisation zu übernehmen und hoffen, dass es auch den auswärtigen Viola d‘amore Interessierten in der einst glänzenden Residenzstadt mit großer musikalischer Tradition gefallen wird.

 

Mai 2014 - Proben des Ensembles Fürsten-Musik im
ehemaligen Marstall des Schlosses Sondershausen

 

In Thüringen muss auf Grund einiger belegten Besetzungen mit Viola d‘amore (z.B. in der Brockespassion von Stölzel) dieses Instrument gespielt worden sein. In Meiningen im Schlossmuseum befinden sich zwei sehr schöne Instrumente. Natürlich werden nicht nur Werke der Barockzeit zum Kongress erklingen, aber diese Musik, auch mit Gesang, wird einen Schwerpunkt bilden.

 

Hier kann man sich zum Kongress anmelden: Anmeldeformular deutsch, englisch

 

Im Anschluss an den Kongress veranstalten wir noch ein Konzert im Augustinerkloster Erfurt  (10. Juni 2018, 17.00 Uhr, bei welchem auch Werke für Viola d‘amore erklingen werden. Es singt Anna Kellnhofer, Sopran).

 

WORKSHOP für Viola d‘amore in Sondershausen

Außerdem gibt es im Vorfeld zum diesjährigen Kongress einen Kurs für alle Fragen rund um die Viola d‘amore. Marianne Rȏnez (Wien), Sabine Fehland (Berlin) und ich werden ab 4. Juni 2018, 14.00 Uhr und auch am 5. Juni 2018 ganztägig  vor Ort sein und je nach Anfrage Einzelunterricht und Kammermusikstunden geben. Dieser Kurs ist für alle geöffnet, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Wer kein eigenes Instrument mitbringen kann, darf dort ein Instrument probieren. Der Kurs ist für Mitglieder der International Viola d‘amore Society e.V. kostenfrei, für Fremde kostet er mindestens 30 € pro Tag als Spende für die Society. Alternativ können Interessierte auch in die Society eintreten.

 

Wir freuen uns auf möglichst viele Teilnehmer!

 

 

 

Zurück zur Übersicht

 

zum Seitenanfang


Seite zuletzt geändert am: 20.02.2018, 18:54 Uhr - Verwaltung